ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Verantwortlich für die Inhalte ist der/die jeweilige Ersteller*in.

Unterstützung für Studierende in der Corona-Krise!

Liebes Fachschafts-Team,

mein Name ist Tina und ich bin Auszubildende bei Studentenrabatt.com. 

Als Fachschafts-Team bekommt Ihr hautnah mit, wie hart die Corona-Krise Studierende trifft. 

Unsere Umfrage im April letzten Jahres hatte ergeben das 750.000 Studierende ihren Job

verloren haben. Die aktuelle Umfrage, bei der Ihr uns geholfen hattet, zeichnet noch immer ein düsteres Bild:  www.studentenrabatt.com/presse

Wir haben uns gefragt, was wir tun können, um einfach und schnell zu unterstützen.​

Dabei haben wir zwei Themen identifiziert: Grundversorgung und Notebooks.

1. Grundversorgung 

Für die ärmsten Studentinnen und Studenten haben wir mit Motatos - www.motatos.de - 

einen Partner gefunden, der Lebensmittel und Hygieneartikel zwischen 40% und 70% günstiger anbietet. Darauf gibt es bei uns jetzt noch einmal 12% Studentenrabatt on top!

2. Notebooks

Studierende sind besonders jetzt, im Digital- und Hybridsemester auf funktionstüchtige Hardware angewiesen.

Wir haben mit allen großen Herstellern von Notebooks (HP, Acer, DELL, Apple, Huawai, Samsung, Lenovo) und Anbietern von refurbished (generalüberholt, gereinigt und geprüft) Notebooks, bis zu 37% Studentenrabatt ausgehandelt.

Um diese Angebote zu kommunizieren brauchen wir Eure Hilfe!

​Sollet Ihr von dem Nutzwert für Eure Kommilitonen überzeugt sein, freuen wir uns, wenn Ihr auf das Angebot aufmerksam machen könntet. Zum Beispiel mit Links auf Eurer Seite oder in den sozialen Medien:

https://studentenrabatt.com/deal/motatos-12-rabatt 

https://studentenrabatt.com/technik/notebooks-deals?p=1 ​

​Wir freuen uns aber auch über jede andere Möglichkeit, um notleidende Studierende zu erreichen.  

Herzlichen Dank für eure Unterstützung und meldet Euch gerne bei Fragen. 

Viele Grüße​

Tina